WISSENSCHAFT ERKLÄRT 8 DINGE, DIE IHREM KÖRPER PASSIEREN, WENN SIE JEDEN TAG GEHEN

2. Kontrolle des Blutzuckerspiegels

Das Gehen nach einer schweren Mahlzeit senkt Ihren Blutzuckerspiegel, da es durch Muskelarbeit Energie verbrennt. Diabetiker nutzen das Gehen als natürliche Möglichkeit, ihren Zustand zu kontrollieren, ebenso wie ältere Menschen mit Gewichtsproblemen und Fettleibigkeit.

3. Kräftigung von Knochen und Gelenken

Das Gehen zwingt Gelenke und Knochen, sich gegen die Schwerkraft zu bewegen, sie zu stärken und das Risiko von Frakturen, Immobilität und altersbedingtem Knochenschwund zu reduzieren. Regelmäßiges Gehen behandelt steife Gelenke, lindert Entzündungen und Rückenschmerzen.

4. Verbesserung der Gehirngesundheit

Eine im American Journal of Preventive Medicine veröffentlichte Studie zeigte, dass Frauen, die mindestens 200 Minuten pro Woche gingen, sich trotz der Diagnose Depression emotional besser fühlten. Schon das Laufen mit geringer Intensität verbessert das geistige Wohlbefinden erheblich, senkt den Cortisolspiegel, erhöht die Positivität und reinigt den Geist.

Nächste Seite öffnen, um mehr zu erfahren